Naturheilpraxis Gabriele Stehr

Ohrakupunktur

  • Die Ohrakupunktur ist die kleine Schwester der Akupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin. Grundidee ist, dass Symptome oder Krankheiten entstehen, wenn der Energiefluss im Körper gestört ist. Blockaden im System können zu Energiestau oder zu Energieleere führen, was sich dann als Krankheit oder Symptom zeigen kann. Diese Blockaden können durch das gezielte Setzen von Nadeln gelöst und der Energiefluss wieder in Gang gesetzt werden.

Der ganze Mensch ist in der Ohrmuschel quasi abgebildet und die Ohrakupunktur bedient sich des reflektorischen Zusammenhanges zwischen Ohrmuschel und den einzelnen Körperregionen. Kleine Nadeln werden dazu in die Ohrmuschel gesetzt und bleiben dort ungefähr 30 Minuten.

Die Ohrakupunktur wird angewandt bei akuten Beschwerden des Bewegungsapparates (z.b. Hexenschuss), bei akuten Schmerzzuständen, bei Allergien, bei Wechseljahresbeschwerden wie z.B. Hitzewallungen, bei nervöser Erschöpfung und Schlafstörungen, sowie zur Unterstützung bei der Raucherentwöhnung und beim Abnehmen.

Top